Arbeitet Google an einer „Streaming-Spiele-Konsole“?

Es gab vor einiger Zeit schon Gerüchte dazu: angeblich arbeitet Google an einer eigenen Spielekonsole (Codename „Yeti“). Allerdings nicht im klassischen Sinne, wie eine Xbox oder eine PS4.

Vielmehr ist davon die Rede, dass die ganze Rechenleistung aus einem Google-Datenzentrum per Streaming kommt. Um spielen zu können würde so relativ einfache Hardware und ein Internetzugang (und laut den Gerüchten ein Abo) ausreichen. Dies könnte sogar der Chrome-Browser auf einem beliebigen Gerät sein oder ein Chromecast-Dongle im Fernseher. Somit auch sehr günstige Geräte.

Sowohl auf der Spielemesse E3 als auch auf der Games Developer Conference dieses Jahr hat sich Google den Gerüchten zufolge auch schon mit großen Spieleentwicklern gesprochen. Dazu wurden von Google Top-Entwickler und Marketingexperten von EA, Sony und anderen Firmen aus der Branche abgeworben.

Warten wir also ab, was daraus wird und ob sich die Gerüchte bewahrheiten werden.

Ich finde das ganze schon relativ interessant – manchmal aber nervt es mich schlicht auch, dass man heutzutage fast nichts mehr „besitzt“. Musik wird per Spotify gestreamt, Filme werden auf Amazon Prime geliehen und bald kommen vielleicht die Spiele per Google-Abo. Versteht mich nicht falsch: ich selbst nutze all diese Dienste ebenfalls. Sie sind einfach furchtbar bequem. Aber sobald mal ein Lieblingsanbieter vom Markt verschwindet oder bestimmte Musik aus dem Katalog entfernt wird, ist man hilflos den Entscheidungen der Firmen ausgeliefert. Bei einer CD oder Plattensammlung kann dir niemand so einfach etwas wegnehmen.

Würdet ihr auf eine Art „Streaming-Abo“ für Spiele setzen? Ist es für euch eine Alternative zu Xbox & Co.?

Quelle: Kotaku via 9to5google.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.