Neue WhatsApp-Funktion: Gruppen, in denen man nur lesen kann

Laut „mspoweruser.com“ verteilt WhatsApp gerade ein interessantes Funktions-Update. Dieses Update sorgt dafür, dass nun Gruppen erstellen werden können, in denen die Teilnehmer nur mitlesen und nicht selbst etwas schreiben können. Der jeweilige Gruppen-Administrator entscheidet dann über die „Schreib-Rechte“ der Mitglieder.

Das ganze wird Server-Seitig von WhatsApp eingespielt. Ein Update der App selbst muss man somit nicht vornehmen. Einfach abwarten, bis die Funktion bei euch erscheint. Zuerst sind wohl Android und sogar Windows Phone-User dran (gibt es davon noch welche?). Auch auf dem Desktop scheint es schon zu gehen.

Ich finde es ein sehr interessantes und sinnvolles Feature. Es gibt doch die ein oder andere Situation, in der man in speziellen Gruppen nur Informationen an einen Personenkreis verteilen will – wenn sich dann die Mitglieder „einmischen“ wird es schnell unübersichtlich.

Quelle: mspoweruser.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.