Doch kein Smartphone-Comeback von Microsoft?

Seit längerem gehen bereits Gerüchte und Hinweise durch das Netz, dass Microsoft mit dem Projekt „Andromeda“ sein Smartphone-Comeback für dieses Jahr plant. Von einer Art „Surface-Telefon“ war die Rede. Manchmal war zu lesen, dass es sich sogar um ein faltbares Gerät mit „vollwertigem“ Windows 10 handeln soll.

Wie „mspoweruser.com“ nun via Twitter erfahren hat, scheint das Projekt kurz vor dem Aus zu stehen. Zumindest in diesem Jahr ist nicht mit einem Release zu rechnen. Als Grund werden fehlende Apps bzw. ein nicht vorhandenes App-Ökosystem genannt. Klingt soweit logisch. Fehlende Apps sind schon dem ein oder anderen guten System zum Verhängnis geworden (BlackBerry 10, Palm WebOS und natürlich Windows Phone).

Die neue Strategie von Microsoft scheint jetzt wohl weiter verstärkt Android-Apps anzubieten und vielleicht irgendwann sogar ein eigenes Android-Smartphone zu veröffentlichen.

Hättet ihr Interesse an einem neuen Windows-basierten Smartphone? Oder sollte Microsoft verstärkt auf Android setzten?

Meiner Meinung nach ist es durchaus sinnvoll, erstmal dafür zu sorgen, dass die wichtigsten Apps da sind, bevor man ein neues System auf den Markt bringt. Trotzdem fände ich es gut, wenn es eine Alternative zu iOS und Android gäbe. Windows Phone war ja eigentlich ein gutes System. Was denkt ihr?

Quelle: mspoweruser.com

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.