Deine Video-Geheimnisse sind sicher: YouTube bekommt Inkognito-Modus

Wer auf YouTube angemeldet ist und Videos schaut, bekommt aufgrund der bisher angeschauten Videos entsprechende Empfehlungen. Außerdem werden sie in euren Verlauf aufgenommen.

Wie „heise.de“ berichtet, gibt es jetzt für alle, die (schmutzige?) Geheimnisse haben eine Lösung: der Inkognito-Modus. Nutzt man diesen, ist man anonym unterwegs. YouTube merkt sich dann nicht, welche Videos du angeschaut hast. Ein Verlauf wird dann ebensowenig angelegt.

Aktivieren könnt ihr das ganze durch drücken auf euer Profilbild in der App (oben rechts). Bei mir geht es bereits mit der neuesten YouTube-Version aus dem Play Store. Bezüglich der iOS-Version gibt es noch keine Infos.

Viel Spaß auf BibisBeautyPalace. Es wird nun keiner mehr erfahren. 😉

Quelle: heise.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.