Android 9.0 „Pie“ veröffentlicht – was kann die neue Ausgabe?

Google hat sehr überraschend nun die finale Version von Android 9.0 veröffentlicht. Auch der Name und das zugehörige Maskottchen wurden enthüllt: „Pie“, also Kuchen.

Hauptsächlich drehen sich die Neuerung bei Android Pie um „KI“, also künstliche Intelligenz. Damit wird laut Google euer Smartphone noch smarter, noch einfacher bedienbar und noch besser auf euch zugeschnitten. Android lernt nämlich nun von euch durch die regelmäßige Benutzung. Beispiele dazu sind die Funktionen „Intelligenter Akku“, der lernt, welche Apps ihr am häufigsten verwendet, und die Akkuleistung entsprechend priorisiert. Oder auch die Funktion „Automatische Helligkeit”, die lernt, wie ihr die Bildschirmhelligkeit in verschiedenen Situationen einstellt, und automatisch für euch übernimmt.

Android 9 hilft euch auch dabei, Dinge schneller zu erledigen ‒ zum Beispiel mit App-Aktionen, die kontextbasiert voraussagen, was ihr als nächstes tun wollt und diese Aktion direkt auf eurem Handy anzeigt. Sagen wir, es ist Dienstagmorgen und ihr bereitet euch auf den Weg zur Arbeit vor: Dann wird euch beispielsweise die Navigation zum Büro mit Google Maps vorgeschlagen oder auch, dass ihr das zuletzt gehörte Hörbuch auf Google Play Books fortsetzen könnt. Und wenn ihr nach der Arbeit Kopfhörer aufsetzt, könntet ihr den Vorschlag sehen, eure Mutter anzurufen oder eure bevorzugte Spotify-Playlist zu starten.

app-actions
Quelle: Google

Ebenso wurde die komplette Navigation auf dem Smartphone überarbeitet: ab sofort ist eine gestenbasierte Steuerung möglich. Ein wisch nach oben vom unteren Rand aus zeigt nun zum Beispiel alle geöffneten Apps an oder führt dich zurück auf den Homescreen.  Dafür entfallen die bekannten Navigationstasten (Viereck, Dreieck, Kreis). Das ganze erinnert mich sehr an die Bedienung des iPhone X ist aber durchaus praktisch und für großes Displays sehr interessant (Stichwort „Einhand-Bedienung“).

intuitive_nav1
Quelle: Goolge

Die Google-Pixel-Geräte (Pixel, Pixel XL sowie Pixel 2 und Pixel 2 XL) sowie das Essential-Phone erhalten ab sofort das entsprechende Update.

Quelle: Goolge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.