WhatsApp-Backups werden nicht mehr auf den Google Drive-Speicher angerechnet

Jeder, der in WhatsApp aktiv ist, wird vermutlich einige Bilder und Videos erhalten haben. Dabei können sich über Monate oder gar Jahre durchaus einige GB an Daten ansammeln.

In WhatsApp gibt es in den Einstellungen die Möglichkeit, diese Medien in Google Drive zu sichern.

Backup-Einstellungen in WhatsApp

Google bietet dazu jedem User 15 GB gratis Speicherplatz, der aber unter Umständen recht schnell ausgereizt ist. Der Speicher gilt nämlich auch für Mails in GMail, Fotos und andere Daten in der Cloud.

Stadt-bremerhaven.de“ berichtet, dass Google und WhatsApp nun zusammenarbeiten und die Chat-Backups nicht mehr auf den Google Drive-Speicher angerechnet werden!

Es scheinen wohl auch vereinzelt bereits E-Mails an die Nutzer mit der Info rauszugehen.

Wichtig dabei ist auch, dass Backups, die seit einem jahr nicht mehr aktualisiert wurden, automatisch gelöscht werden. Dies kann passieren, wenn man z.B. ein neues Smartphone hat und nochmal bei WhatsApp neu startet. Dann würde das alte Backup vom vorherigen Telefon ja nicht mehr genutzt werden.

Grundsätzlich eine wirklich schöne Sache. Nutzt ihr die Backup-Funktion oder ganz allgemein Google Drive?

Quelle: www.stadt-bremerhaven.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.