Neue AirPods auf dem Weg?

Viele hatte ja mit neuen AirPods für das „Oktober-Event“ gerechnet. Wie wir alle wissen, wurde dieser Wunsch nicht erfüllt. Nun sind aber erste Anzeichen für ein neues Modell aufgetaucht.

„MacRumors.com“ berichtet, dass ein Eintrag in der Datenbank der „Bluetooth Special Interest Group“ auf neue AirPods hindeutet. Die neuen AirPods sind demnach als „REV1.1“ gelistet, während die aktuellen die Bezeichnung „REV1.0“ tragen.  Aus der Datenbank ist zu entnehmen, dass die neuen Kopfhörer Bluetooth 5.0 unterstützen – mehr liest man daraus nicht.

Gerüchten zufolge soll das neuen Modell aber die „Hey Siri“-Funktion untersützen sowie das Case kabellos geladen werden können. Letzteres Feature wurde von Apple bereits mit der Vorstellung der als „AirPower“ bezeichneten kabellosen Ladematte im Jahr 2017 angekündigt. Bis heute ist AirPower aber aufgrund von technischen Problemen nicht fertig geworden. Viele zweifeln ob das Produkt überhaupt jemals marktreif wird. Vielleicht sind die neuen AirPods ja ein Lebenszeichen für AirPower? Vielleicht überrascht uns Apple noch zum Jahresende damit. Wir werden es sehen.

Was den möglichen Release-Zeitpunkt betrifft, hilft übrigens ein Blick in die Vergangenheit: die ersten AirPods wurden in besagter Datenbank am 20. November 2016 gemeldet und die AirPods dann am 13. Dezember 2016 veröffentlicht. Es könnte somit schon sehr bald soweit sein.

Für mich ist die kabellose Ladefunktion jetzt nicht wirklich ausschlaggebend. Das Case meiner AirPods muss ich höchstens 1x pro Woche laden… da spielt es jetzt keine große Rolle, ob ich ein Kabel einstecken muss oder das Ding auf eine Ladestation lege. Das gleiche gilt für „Hey Siri“ als neue Funktion. Mir reicht das tippen auf den Ohrhörer um Siri zu aktivieren. Auch mit der Akkuleistung bin ich beim aktuellen Modell sehr zufrieden. Hier wird Bluetooth 5.0 den Verbauch aber sicher noch etwas reduzieren und für längere Laufzeiten sorgen – für alle, die es eben brauchen. Ich bin aber sehr auf den Preis gespannt – zur Zeit erhöht Apple ja überall kräftig (neues MacBook Air, neues iPad Pro…). Ich rechne mit mindestens 200,- EUR Startpreis. Für viele könnte die aktuelle Generation dann das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Quelle: macrumors.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.